Getriebetausch ohne Rotordemontage

WIND KRAFT Journal 2/2014


wkj-2-14-2.png
wkj-2-14-3.png
wkj-2-14-4.png
wkj-2-14-1.png

Am 1 und 2. April 2014 hat die Hansen Windtechnik im Windpark Hanstedt II an einer GE 1,5 MW Anlage das Getriebe getauscht. Um den Rotor nicht demontieren zu müssen, hat Hansen Windtechnik die “Main Shaft Fixture Clamp GE 1500“ von Liftra eingesetzt, eine spezielle Klammer zur Befestigung der Rotorwelle. Dabei wird mit der Klammer die Hauptwelle am Maschinenträger festgeklammert, und dann kann das alte Getriebe relativ zügig ausgebaut und das neue Getriebe eingebaut werden.

Bevor das Getriebe mit der Klammer getauscht werden kann, muss vorher durch eine Fettprobe im Labor geprüft werden, ob das Hauptlager noch OK ist. Dann aber kann die Klammer zwischen 60.000 und 80.000 Euro sparen, denn der Tausch dauert nur 2 Tage und statt eines 800 to Krans reicht ein 500 to Kran.


Dirk Hansen Elektro- und Windtechnik GmbH
Otto-Hahn-Str. 8, 25813 Husum
Fon: 0 48 41 - 7 55 55, Fax: 0 48 41 - 7 55 57
E-Mail: p87Jwcjnz8bJ1MLJitDOycPTwsTPyc7MicPC@nospam
Homepage: www.hansen-windtechnik.de

empty